Unser Ziel ist es, Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten - aber auch Ihre Privatsphäre zu respektieren. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, mit denen wir Ihnen personalisierte Informationen senden können. Wenn Sie es vorziehen, diese Funktion zu deaktivieren oder mehr über unsere Richtlinie erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Cookies-Richtlinie. Vielen Dank.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser.
Sie verwenden einen nicht unterstützten Browser. Hier finden Sie unsere unterstützten Browser, mit denen Sie unsere Website optimal nutzen können.

Reisepässe und Visa

Vergewissern Sie sich, dass Sie während der Reise einen gültigen Reisepass mit sich führen und über alle notwendigen Visa verfügen, damit Ihre Reise reibungslos abläuft.

Nachstehend finden Sie ein paar Hinweise zu Ländern, deren Visa- und Genehmigungsanforderungen sich kürzlich geändert haben oder die sonstige besondere Regelungen bezüglich der Einreise vorsehen. 

Visum ohne Aufkleber für Staatsbürger der Volksrepublik China

Diese neue Vereinbarung, die sowohl vom Ministerium für öffentliche Sicherheit der Volksrepublik China wie auch dem australischen Ministerium für Einwanderung und Staatsbürgerschaft genehmigt wurde, gestattet Personen, die nach Australien mit jeglicher Form eines australischen Visums reisen, eine Reise ohne physischen Visumaufkleber in ihrem Reisepass (d. h. Visa ohne Aufkleber). 

Folgende Vereinbarungen gelten für Chinesen und sonstige Staatsangehörige, die von der Volksrepublik China abfliegen:

Wenn Sie von einem Flughafen von Festlandchina auf dem Weg nach Australien nach Hong Kong (oder einen sonstigen internationalen Transitpunkt) reisen, wird Ihnen wärmstens empfohlen, dass Sie sicherstellen, dass die Fluglinie an Ihrem Abflugort eine Bordkarte nach Australien ausstellen kann. Das Ministerium für öffentliche Sicherheit hat bekanntgegeben, dass ein Fluggast nicht mit aufkleberfreiem Visum reisen kann, ausser er ist im Besitz einer Bordkarte nach Australien. In einem solchen Fall sollten Sie einen Visumaufkleber für die entsprechende australische Behörde verlangen oder Ihre Flugroute ändern.

Für weitere Informationen zu dieser neuen Vereinbarung besuchen Sie bitte die Website der australischen Botschaft in China:
http://www.china.embassy.gov.au/bjng/Visa_Evid.html

Wir erinnern hiermit unsere Fluggäste:

  • Wir empfehlen Ihnen dringend, die gesamte Reise auf von Cathay Pacific Airways/Cathay Dragon durchgeführten Flügen zu buchen, falls Sie das zuvor beschriebene Visum ohne Aufkleber besitzen.
  • Sie sollten am Flughafen sicherstellen, dass alle Bordkarten für Sie beim Check-in vom Abflugort in Festlandchina bis zu Ihrem endgültigen Reiseziel in Australien ausgestellt wurden.
  • Sollten Sie auf der Hinreise nach Australien einen Zwischenstopp in Hong Kong machen, dann sollten Sie bei der zuständigen australischen Behörde einen Visumaufkleber einholen.

Passagiere, die einen neuseeländischen Reisepass haben, sollten sich vor der Reise auf der Website zur Reiseberatung der neuseeländischen Regierung unter www.safetravel.govt.nz über aktuelle Neuigkeiten und Reisewarnungen informieren.

Fluggäste, die nach Indien einreisen, müssen mindestens vier Tage vor ihrem Ankunftstag online ein indisches Visum beantragen. Weitere Informationen und die aktuelle Liste der Staatsangehörigen, die ein elektronisches Touristenvisum (e-Tourist Visa; eTV) benötigen, finden Sie auf Tourist Visa. Der Link führt zu einer Website, die von externen Anbietern betrieben wird und für die womöglich nicht dieselben Zugangsrichtlinien wie bei Cathay Pacific gelten

Kinder unter 18 Jahren

Das südafrikanische Innenministerium verlangt, dass alle Kinder unter 18 Jahren, die nach Südafrika einreisen oder von Südafrika ausreisen, folgende Unterlagen mit sich führen müssen:

Bei Reisen mit BEIDEN Elternteilen

Falls der Reisepass des Minderjährigen Daten der Eltern enthält, sind keine weiteren Dokumente erforderlich. Falls der Reisepass des Minderjährigen keine Daten der Eltern enthält, sind diese verpflichtet, eine ungekürzte Geburtsurkunde im Original oder als Kopie mitzuführen.

 

Bei Reisen mit EINEM Elternteil

  • Eine ungekürzte Geburtsurkunde im Original oder in Kopie
  • Eine Kopie des Reisepasses oder Ausweisdokumentes des nicht anwesenden Elternteils
  • Kontaktdaten des nicht anwesenden Elternteils
  • Eine elterliche Einverständniserklärung oder ein Gerichtsbeschluss, die/der dem anwesenden Elternteil die volle elterliche Verantwortung einräumt, oder, falls der andere Elternteil verstorben ist, die Sterbeurkunde

 

Bei Reisen mit einem Erwachsenen, der kein Elternteil ist

  • Eine ungekürzte Geburtsurkunde im Original oder in Kopie
  • Eine elterliche Einverständniserklärung, eine Adoptionsbescheinigung, ein Obhutsnachweis, eine Erziehungsberechtigungsbescheinigung oder eine Sterbeurkunde, wie jeweils angemessen und erforderlich
  • Kopien der Ausweispapiere der Eltern und/oder gesetzlichen Erziehungsberechtigten
  • Kontaktangaben der Eltern oder gesetzlichen Erziehungsberechtigten und der Personen, bei denen sich der Minderjährige in Südafrika aufhalten wird

 

Bei Reisen als unbegleiteter Minderjähriger

  • Eine ungekürzte Geburtsurkunde im Original oder in Kopie
  • Eine elterliche Einverständniserklärung von einem oder beiden Elternteilen bzw. dem gesetzlichen Erziehungsberechtigten, einen Gerichtsbeschluss oder eine Sterbeurkunde, wie jeweils angemessen und erforderlich
  • Kopien der Ausweispapiere oder Reisepässe der Eltern oder gesetzlichen Erziehungsberechtigten sowie der Personen, bei denen sich der Minderjährige aufhalten wird, einschliesslich Visa oder Aufenthaltsgenehmigungen (falls erforderlich)
  • Kontaktangaben der Eltern oder gesetzlichen Erziehungsberechtigten und der Personen, bei denen sich der Minderjährige in Südafrika aufhalten wird

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Geburtsurkunde Angaben über die Eltern der Kinder enthalten muss. Allen Unterlagen, die nicht auf Englisch ausgestellt wurden, muss eine beglaubigte Übersetzung beiliegen. Werden diese neuen Anforderungen nicht erfüllt, so wird dem Fluggast die Reise nach Südafrika oder die Ausreise aus Südafrika verweigert.

Die zuvor angeführten Anforderungen gelten unter Umständen nicht für einen Fluggast, der sich im Transit aufhält, es sei denn, dieser benötigt ein Transitvisum. Die ungekürzte Urkunde sollte im Zuge des Antrags für ein Transitvisum eingereicht werden, der Reisende sollte sowohl die Urkunde wie auch das Visum während der Reise mit sich führen.

AUSNAHMEN:

  • Im Falle eines Aufenthalts von Minderjährigen im direkten Transit an internationalen Flughäfen werden keine belegenden Unterlagen erfordert.
  • Minderjährige im Besitz eines gültigen Visums für Südafrika müssen nicht die belegenden Unterlagen vorlegen, wenn sie an einem offiziellen Ankunftsort der Republik einreisen.
  • Bei Ländern, die einen Zusatz über die Daten der Eltern im Reisepass der Kinder oder in sonstigen offiziellen Personalnachweisen anführen, gelten solche Dokumente für die Feststellung der Identität der Eltern des reisenden Minderjährigen als akzeptabel. (Beispiel: Im indischen Reisepass sind die Namen der Eltern aufgeführt. In diesem Fall ist keine ungekürzte Geburtsurkunde notwendig.)

Um weitere Informationen zu erhalten, kontaktieren Sie bitte:

South African Department of Home Affairs (südafrikanisches Innenministerium)

Die südafrikanische Botschaft vor Ort

Erklärung von Mkuseli Apleni, Direktor Allgemeine innere Angelegenheiten, Südafrika

Anmerkung:Die Websites von Dritten werden nur für Ihre Information und zu Ihrem Bezug angeführt. Cathay Pacific Airways übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit solcher Websites.

Alle Urlaubs- und Geschäftsreisenden nach Sri Lanka werden daran erinnert, vor der Einreise in das Land eine elektronische Einreisegenehmigung (ETA) zu beantragen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.eta.gov.lk.

Reisende aus allen Ländern benötigen keine Landing Card mehr bei der Ankunft im Vereinigten Königreich.

Staatsangehörige Australiens, Kanadas, Japans, Neuseelands, Singapurs, Südkoreas und der Vereinigten Staaten von Amerika können an allen Flughäfen im Vereinigten Königreich automatisch die elektronischen Passkontrollen nutzen. Hier erfahren Sie mehr.

Fluggäste aus bestimmten Ländern können ohne Visum nach Vietnam reisen und sich dort für einen begrenzten Zeitraum aufhalten, die Dauer stellt sich für Staatsbürger verschiedener Länder unterschiedlich dar. Sind Sie zu einer Visumbefreiung für Vietnam berechtigt, beabsichtigen jedoch länger als die zulässige Zeit zu bleiben, dann müssen Sie online ein Visum beantragen.